ÖBB Logo

Wien Hauptbahnhof

Das Areal befindet sich rund um den neuen Hauptbahnhof Wien nahe zum Belvedere und zur Wiener Innenstadt. Hier wächst bereits seit einigen Jahren ein attraktiver Stadtteil mit zahlreichen Wohnhäusern, Hotels und Bürogebäuden. Der 8 Hektar große zentrale Helmut-Zilk-Park im Sonnwendviertel ist komplett bepflanzt und bereits zur Hälfte geöffnet.

Am Gelände des ehemaligen Frachtenbahnhofes entlang der Sonnwendgasse sind die Wohnbauten und ein Bildungscampus fertiggestellt. Die letzte Bauphase (2017 – 2019) umfasst das Areal zwischen Ostbahn und dem neuen Park. Hier werden Baugruppen, Quartiershäuser, geförderte und freifinanzierte Wohnbauten realisiert.

Als Nahversorgungseinrichtung für das neue Stadtviertel wurde im Bahnhofsgebäude ein Handels- und Dienstleistungszentrum mit 90 Betrieben in Betrieb genommen.

Das Projekt Hauptbahnhof Wien setzt zukunftsweisende Impulse für die Wiener Stadtentwicklung – mit modernster Infrastruktur zum Reisen, Arbeiten und Leben.

Fakten

  • Entwicklungsfläche:
    590.000 m²
  • BGF gesamt:
    rund 1,1 Mio. m²
  • Nutzung:
    Wohnungen, Büros, Hotel, Handels- und Dienstleistungsbetriebe, Bildungscampus
  • Insgesamt entstehen bis 2020 rund 5.000 Wohnungen für ca. 13.000 Menschen sowie Büros auf rund 550.000 m² BGF für 20.000 Arbeitsplätze
  • Ein Handels- und Dienstleistungszentrum im Bahnhofsgebäude mit rund 20.000 m² Verkaufsfläche bzw. 90 Shops und Gastronomiebetriebe