ÖBB-Immobilienmanagement GmbH Logo

BahnhofCity Wien West

Mit dem Spatenstich am 12. Oktober 2008 begannen am Wiener Westbahnhof die Umbauarbeiten zu Österreichs erster BahnhofCity. Die Entwicklung der BahnhofCity mit Büros, Hotel und Einkaufszentrum erfolgte durch die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH.

Auf einer Fläche von ca. 17.000 Quadratmeter finden Reisende, WienerInnen und Wiener heute in einem modernen Bahnhof ein breit gefächertes Angebot. Neben vielfältiger Gastronomie und Dienstleistungen bieten Lebensmittelhändler, Elektronik, Schreib- / Spielwaren-Geschäfte, Buchhandlungen, Schmuckläden und verschiedenste Modeketten in 90 Shops auf drei Ebenen uneingeschränktes Shoppingvergnügen.

Die ideale Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und die angeschlossene Parkgarage machen die BahnhofCity Wien West, zusätzlich zu seiner zentralen Lage, gut erreichbar und dank seiner attraktiven Öffnungszeiten, zur idealen Einkaufsmöglichkeit für alle.