ÖBB-Immobilienmanagement GmbH Logo

Praterstern 3

Der gesamte ÖBB-Konzern verfolgt seit mehreren Jahren ein Konzept zur Standort­konzentration. Im Zuge dessen wurde zwischen 2009 und 2011 am Praterstern 3 die neu Konzernzentrale der ÖBB-Infrastruktur AG errichtet.

Auf einer Grundfläche von rund 5.000 m² entstand ein 8-geschoßiges Bürogebäude (Erdgeschoss + 7 Obergeschosse, 1 Untergeschoss), das auf einer Fläche von ca. 30.000 m² Bruttogeschossfläche modernst ausgestatte großzügige Büros für rund 800 Mitarbeiter bieten.

Über die ÖBB-Immobilienmanagement GmbH erfolgten Konzeption, Planung, Realisierung und Übernahme des Gebäudes.