Hochbauentwicklung

Die operative Hochbauentwicklung bearbeitet die nicht (mehr) betriebsnotwendigen Liegenschaften aus dem Immobilienportfolio der ÖBB Infrastruktur AG.

Ausgehend von einer ersten Idee über die Definition der Nutzerbedarfe und Überprüfung der Machbarkeit liefert die Hochbauentwicklung die Entscheidungsgrundlagen für den gesamten Anlagen- und Infrastrukturentwicklungsprozess. Darüber hinaus übernimmt sie die Nutzervertretung und die technisch-, wirtschaftliche Anlagenverantwortung im gesamten Projektablauf von der Projektinitiierung bis zur Übergabe der Immobilie.